Beiträge

Der Januar war – trotz Schneechaos und Stürmen – warm, sehr warm. An vielen Orten in der Schweiz wurden diesen Januar die mildesten Temperaturen seit Messbeginn im 19. Jahrhundert registriert, auch im landesweiten Mittel erwartet MeteoSchweiz den mildesten Januar seit Messbeginn 1864. Gestern Donnerstag kam dann der Newsletter von auto-schweiz zu den Monatszahlen vom Januar. „Ein Jahresauftakt nach Mass“ frohlockte der Importeursverband und vermeldete zweistellige Zuwachsarten gegenüber dem Vorjahresmonat, eine erfreuliche Entwicklung für den Schweizer Automobilhandel. Und noch ein weiterer Rekord wurde diesen Januar gebrochen: erstmals im Januar liegt der Allrad-Anteil über 50 Prozent. So weit so gut, bei den zwischenzeitlichen Schneemassen in den Bergen war ein Allrad in den ersten Stunden vor der Schneeräumung auf den Hauptstrassen sicher praktisch und nützlich und das Anlegen von Schneeketten haben die meisten Autofahrerinnen und –fahrer inzwischen wohl ohnehin verlernt. Aber viele Strassen blieben aufgrund der Lawinengefahr trotzdem gesperrt, Allradantrieb hin oder her. Weiterlesen

«Smart Ski Resort», ce n’est pas le nom d’un jeu de gestion de station de ski sur mobile, mais une plateforme de gestion énergétique pour les exploitants de domaines skiables. Des partenaires valaisans se sont unis à Téléverbier SA pour diminuer la consommation d’énergie du domaine de Verbier. Weiterlesen